30. Herbstseminar vom 21. und 22. Oktober 2021

Es freut uns sehr, Ihnen die diesjährige Ausschreibung für das Herbstseminar vom 21. und 22. Oktober 2021 in Interlaken zu präsentieren.

Inhalt

Themen

- Steuerbefreiung – herkömmliche Praxis und neuere Entwicklungen
- Chancen und Risiken der neuen aktienrechtlichen Sanierung
- Geldwerte Leistungen: ein kurzer Überblick und Beispiele aus der Praxis der Steuerrekurskommission des Kantons Bern
- Arbeitsrecht aktuell: Vaterschaftsurlaub, Homeoffice u.v.m.
- Direkte Steuern
- Aktuelles aus Kanton und Bund
- Besteuerung Privatpersonen: geänderte Berufskostenverordnung | Spesenreglemente und
Pauschalspesen
- Quellensteuer: Erste Erkenntnisse nach Einführung der neuen Gesetzgebung
- Fragen und Praxisfälle zum Unternehmenssteuerrecht
- Ausgewählte Gerichtsentscheide
- Cyberrisiken und Umgang mit digitalen Medien
- Die Reformen des Erbrechts und der Ergänzungsleistungen in der Praxis

Nutzen/Lernziele

Wir sind sicher, dass wir wiederum aktuelle und abwechslungsreiche Themen präsentieren werden, so dass Sie sich erneut fachlich über die neusten Entwicklungen aus unserer Branche informieren können.

Weitere Informationen

Weitere Informationen zum Tagesprogramm, den Referenten, dem Hotel sowie der Anmeldung können Sie der unten links stehenden PDF-Broschüre entnehmen. Bitte beachten Sie auch, dass bei diesem Angebot die Kurs-/Annulationsbedingungen gemäss der PDF-Broschüre gelten und von den allgemeinen Kursbedingungen abweichen, die Sie bei der Online-Anmeldung akzeptieren müssen.

WICHTIGER HINWEIS: für das Herbstseminar benötigen wir mehr Angaben als es bei kurzen Seminaren üblich ist. Bitte verwenden Sie daher das PDF-Anmeldeformular (Klick auf „Broschüre“ links) und benutzen Sie NICHT den „Jetzt anmelden“ Knopf.